Pfarreiprojekt „Zeichen setzen – Gebetsteppich / Coronatuch“

Mit einem Gebetsteppich / Coronatuch setzt die Pfarrei ein Zeichen. Was lehre ich aus der Corona-Zeit? Alle Pfarreiangehörigen sind zusammen mit Schülerinnen und Schüler der Religion eingeladen, einen Gedanken, ein Wunsch, ein Gebet auf ein Stoffstück zu malen. Die Stoffe werden zu einem Coronatuch zusammen genäht und das Coronatuch bei der Verabschiedung unseres Pfarreiseelsorgers am 5. Juli vorgestellt.

Auf einem Tisch hinten liegen Textilstifte und Stoffstücke bis zum 26. Juni aus. Alle Teilnehmer erhalten als Dankeschön eine Postkarte mit dem Coronatuch zugesandt.

Herzlichen Dank für Ihr Engagement!